SafeFleet Logistik

​Die komplette GPS-Überwachungslösung für Sattelanhänger

Autonomie und Schutz vor Sabotage

Die Ausrüstung wird von einer internen Batterie betrieben, für den Fall, dass eine externe Stromzufuhr nicht gegeben ist (Entkoppelung von der Zugmaschine). Die mittlere/hohe Leistungsfähigkeit der Batterie gewährleistet eine hohe funktionale Autonomie betreffend die Unterbaugruppe. Sollte die Ausrüstung unautorisiert geöffnet werden, wird sofort ein Alarm ausgelöst.

Echtzeit-, visueller und Audioalarm

Bei jedem unautorisierten Zugriff wird automatisch ein visueller und akustischer Alarm ausgelöst. Fahrer und Versender werden in Echtzeit per Email und SMS darüber informiert. Dies stellt die perfekte Lösung für jene Sattelanhänger da, die nicht mit der Zugmaschine verbunden sind.

Web-basiertes Portal

Per Portal haben die Nutzer Zugang zu den gesammelten Daten (Ereignis, Alarm, Frachtraumtemperatur, Position, Distanz und andere Informationen).

Echtzeit, besondere Vorkommnisse

Ein Alarm wird auf unterschiedliche Arten ausgelöst: durch Anbringen bzw. Entfernen der Zugmaschine oder durch unautorisiertes Öffnen bzw. Schließen der Frachtraumtür. Dies löst einen visuellen und akustischen Alarm aus und das Abfertigungsbüro wird per GPRS, SMS und Email verständigt.

Altdaten und Echtzeitdaten

Die Kunden haben Zugang zu Echtzeitdaten und detaillierten Berichten, die Altdaten zu Fahrten, Distanzen, Ereignissen, Alarmen, etc. enthalten.

Fahrerauthentifizierung

Durch die Authentifizierung wird der Fahrer zur Handhabung mit dem Sattelanhänger autorisiert: Anbringen/Entfernen der Zugmaschine, Öffnen und Schließen der Frachtraumtür.

Position zugänglich machen für andere

Die Daten betreffend aktuelle Position können für externe Mitarbeiter verfügbar gemacht werden ohne dabei einen vollen Zugang zum Portal App zu gewährleisten.

Jetzt Angebot fordern!

Um ein individuelles Angebot zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus