Öffentliche Versorgungsbetriebe

Möchten Sie überprüfen ob die vorgegebenen Routen eingehalten werden? Wie kommunizieren Abfertigungsstelle und Fahrer miteinander? Wie effektiv sind Ihre Methoden betreffend Reduzierung der Treibstoffkosten?

Die Effizienz des Fuhrparkmanagements kann daran gemessen werden wie schnell Lösungen für akute Probleme gefunden werden, unabhängig davon in welchem Bereich Ihr Versorgungsbetrieb tätig ist. Im Bereich der Einsatzdienste, öffentlicher Verkehr, Müllabfuhr, Schneeräumung und Instandhaltung ist SafeFleet ein verlässlicher Partner. Kommunikation zwischen Fahrer und Abfertigungsstelle, die Aufteilung von Aufgaben sowie des Fuhrparks in kleinere Einheiten, Strecken und Treibstoffverbrauch überprüfen, sind einige der Aspekte, auf die Sie Acht geben müssen, um erfolgreich Ihre Aktivitäten ausführen zu können.

Fahrermonitoring

Wie kann Ihnen SafeFleet bei der Verwaltung Ihres Fuhrparks helfen?​

Kommunikation mit dem Fahrer

Mittels SafeFleet können Sie per SafeChat mit Ihrem Fahrer ständig kommunizieren. Dabei kann die Zentrale Aufgaben und Nachrichten an die Fahrer übermitteln bzw. Änderungen der Routen oder des Bestimmungsortes ankündigen. Die Fahrer können direkt über die am Smartphone installierte App antworten.

Fahrverhalten

Der Treibstoffverbrauch hängt stark vom Fahrverhalten ab. Mittels SafeFleet Portal können Sie feststellen, ob der Fahrer einen aggressiven Fahrstil aufweist. Ergreifen Sie Maßnahmen dagegen, können Sie Kosten hinsichtlich Treibstoffverbrauch sparen. SafeFleet erlaubt Ihnen plötzliche Beschleunigung und abruptes Bremsen, sowie Geschwindigkeitsüberschreitungen und Leerläufe festzustellen

Geschäfts- & Privatfahrten

Das Fehlen einer Möglichkeit verschiedene Fahrtätigkeiten voneinander abzugrenzen, kann hohe Treibstoffkosten verursachen. Mit der Hilfe von SafeFleet, können Sie im Portal die Arbeitsstunden vorgeben oder der Fahrer erhält die Möglichkeit im System anzugeben ob es sich um eine Geschäfts- oder Privatfahrt handelt. Zusätzlich können Sie mittels Geofence-Funktion beobachten, wo und zu welchem Zweck der Fahrer unterwegs ist.

Fahrerauthentifizierung

Mittels iButton Schlüssel, bietet SafeFleet Ihnen die Möglichkeit verschiedenen Fahrern Zugangsrechte zu verschiedenen Fahrzeugen oder Maschinen zu erteilen. Weiters können Sie bei jeder Fahrzeugbenutzung den Fahrer feststellen. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn mehrere Fahrer dasselbe Fahrzeug oder dieselbe Maschine benutzen.

Fahrzeugmonitoring

Kontrolle des Treibstoffverbrauchs

SafeFleet hilft Ihnen dabei den Treibstoffverbrauch zu kontrollieren sowie den Diebstahl zu verhindern. Dies beinhaltet für Sie den klaren Vorteil Kosten zu sparen und Ihr Budget zu schonen. SafeFleet ermöglicht Ihnen den Treibstoffverbrauch exakt zu beobachten. Dafür integriert man 2 präzise Methoden ins SafeFleet Portal: digitale Proben und Datenanalyse mittels FMS. Zusätzlich können Sie den Treibstoffverbrauch anhand der getätigten Füllungen berechnen oder mittels Aufzeichnung der Betriebszeit des Monats.

Aufteilung des Fuhrparks

Mit SafeFleet ist das Fahrzeugmonitoring wesentlich einfacher. Das SafeFleet Portal gibt Ihnen die Möglichkeit die Fahrzeuge im Detail zu beobachten und in kleineren Einheiten zu organisieren, die sich auf Gebiete, in denen Ihre Fahrer unterwegs sind, oder auf Unternehmensbereiche beziehen.

Routenoptimierung

Das SafeFleet Portal gibt Ihnen die Möglichkeit Routen festzulegen. Dies kann als Geofence Funktion in ROI (Region of Interest) genutzt werden. Der Track Matching Bericht gibt Ihnen einen vollen Überblick auf welcher Strecke das Fahrzeug unterwegs war. POI (Points of Interest) Visits ist ein Aktivitätsbericht, welcher von SafeFleet erstellt wird. Anhand diesem lässt sich leicht feststellen ob die notwendigen Fahrten zu den POI getätigt wurden und wie lange die Verweildauer bei diesen Punkten war.

Geofence Alarm

Die Geofence Funktion ist praktisch für Versorgungsbetriebe, die ihre Dienste nur in einem bestimmten Gebiet anbieten und dieses markieren wollen. Sind einmal die Grenzen dieses Gebiets bestimmt, werden Sie bei Überschreitungen durch eines Ihrer Fahrzeuge sofort benachrichtigt. Geofence erleichtert Ihnen auch die Fahrzeugaktivitäten in einem bestimmten Bereich abzufragen. Der Activity in ROI Bericht bietet in dieser Hinsicht Informationen an hinsichtlich Fahr- und Parkzeiten, zurückgelegten Kilometern, Vorkommnissen und Fahrten im ROI.

Türsensoren

SafeFleet erleichtert das Monitoring mittels Türsensoren. Diese können in öffentlichen Transportmitteln eingesetzt werden. Mittels dieser Sensoren können Sie z.B. feststellen, ob die Türen bei jedem Punkt von Interesse offenen waren.

Integration mit API

SafeFleet können Sie bequem mit anderen Systemen, die Sie bereits verwenden, verbinden. Dadurch eröffnet sich für Sie die Möglichkeit Daten von SafeFleet, z.B. betreffend Arbeitsstunden und Privatfahrten, direkt auf Ihr System herunterzuladen. Die mühsame Arbeit des manuellen Datentransfers entfällt dadurch.

Kunden

Ein Teil unseren SafeFleet-Kunden

Öffentliche Versorgungsbetriebe, die SafeFleet-Lösungen einsetzen

Jetzt Angebot anfragen!

Um ein individuelles Angebot zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus